23.05.2016 bis 30.05.2016

Heute ist Montag der 23.05.2016 der 12. Tag nach der Geburt. Unsere kleine Dana hat als erste die Augen geöffnet. Beim wiegen hat sie uns angeblinzelt Es ist immer wider ein wunderbarer Moment den Welpen das erste mal in die Augen zu schauen. Die Gewichtszunahme liegt noch  bei 35g im Durchschnitt das heißt wir können mit der ersten Wurmkur noch gut bis zum Ende der Woche warten. Wir entwurmen das erste mal wenn die Gewichtszunahme zurück geht und dann alle 14 Tage. Mir ist es aber lieber so spät als möglich zu beginnen, denn auch eine Wurmkur ist Gift und jeden Tag den die Welpen älter sind vertragen sie es besser. Die Welpen bekommen meist etwas Durchfall und deshalb ist es wichtig das sie den Kot auch  schon alleine absetzen können.

24.05.2016 heute hat Diva die Augen geöffnet . Dori  und die Jungs leben noch ohne Licht. Die Gewichtszunahme liegt bei 41,2g im Durchschnitt, wobei die Jungs sich jetzt klar absetzen. Dusty wiegt heute mehr als drei mal so viel als er geboren wurde. Ein Welpe benötigt  minimal zwei ml Muttermilch um 1g Gewichtszunahme zu erreichen. Die Welpen haben alle zusammen 206g zugenommen also muss Biene  minimal 412 ml Milch produziert haben und das bei einem Körpergewicht von knapp 8 Kg . Nur damit ihr einmal eine Vorstellung davon bekommen was diese kleine Mutter leistet. Sie futtert am Tag 5 bis 6 Malzeiten Belcando Trockenfutter, Fleisch, Quark, Jogurt, Honig, Haferfocken und flüssiges Calcium. Auch Welpen Trockenmilch füttern wir schon zu. Sie hat ständig Hunger, ihr leben besteht nur noch aus fressen, Stillen, Schlafen, Koten, und die Wurfkiste und die Welpen  sauber zu halten.  Zwischendurch ist ganz viel schmusen angesagt. Sie geniest es verwöhnt zu werden.  Aber nicht nur die Menschen auch das Hunderudel räumen ihr jetzt alle Rechte ein. Biene darf als erste fressen und wenn Sie  sich an den Futter der andern Hunde bedient  wird das ohne murren hin genommen. Sie wird geschmust und abgeschleckt als wüsten die drei was unsere Biene zur Zeit leisten muss. Wir müssen uns nichts auf unsere Menschlichkeit einbilden sozial können Hunde besser wen wir es ihnen erlauben.

25.05.2016 der 14.Tag nach der Geburt. Die ruhige Neugeborenen Phase ist vorbei. Bis auf Dollar können alle Welpen sehen. Heute waren auch die ersten Häufchen in der Wurfkiste und das Lagen war durchnässt. Der Stoffwechsel wird jetzt von den Welpen selbst geregelt. Das hat zur Folge das die Mutter nicht mehr in der Lage ist die Wurfkiste sauber zu halten. Ab jetzt sind wir auf den Plan. Wir haben die ruhige Phase dazu genutzt ganz viel Körperkontakt zu den Welpen herzustellen. Beim Wiegen, der Kontrolle der Farbbänder, der Nabelkontrollen und natürlich beim Streicheln und Liebkosen.  Die Prägung auf den Menschen beginnt mit den ersten Tag auch wenn die Mutter noch alles alleine regelt. Die Gewichtszunahme liegt noch einmal bei 47,2g im Durchschnitt. Eigentlich ist nach 14 Tagen die erste Wurmkur vorgesehen. Der Stoffwechsel funktioniert, was eine Voraussetzung ist. Da aber die Gewichtszunahme  noch so groß ist warten wir noch ein wenig und geben den Welpen die Zeit noch etwas stabiler zu werden.  Alle Welpen haben bereits eine feste Reservierung. Namentlich werden wir die Welpen erst vergeben wenn sich der Charakter erkennen lässt. Zwei Welpen sollen einmal als Therapiehunde arbeiten dafür brauchen wir die Wesensstärksten  in Neudeutsch die coolsten Welpen aus dem Wurf. Und wer das ist wird sich erst in zwei drei Wochen erweisen.

26.05.2016  Guten Tag Leute am 15. Tag lag die Gewichtszunahme immer noch bei 38g im Durchschnitt das heißt ich werde die Wurmkur um einen weiteren Tag verschieben. Heute hat Dollar auch die Augen geöffnet. Jetzt sind alle angekommen in der Übergangsphase. Die nächsten 14 Tage sind die wohl am ereignisreichsten Tage in einen Hundeleben. Die Sinnesorgane werden voll entwickelt, die bekommen Zähne, Sie werden die erste feste Nahrung zu sich nehmen auf ihren eigenen Füßen durch das Welpen Gehege laufen und sie werden miteinander Spielen und streiten. Der Charakter der Welpen wird sich offenbaren.

27.05.2015  Heute haben die Zwerge im Schnitt 60,8g zugenommen damit ist die Wurmkur um einen weiteren Tag verschoben. Dana und Dori laufen auf ihren eigenen Füßen durch den Welpen Auslauf. Ich hoffe das ich heute noch einen Schnappschuss davon bekomme. Übrigens kleine Filme findet ihr auf unserer Facebook Seite Pfotis-Hundeschule.

28.05.2016  Die Welpen wachsen ungebremst und haben wider 46,2g im Schnitt zugenommen. Wir werden die 1. Wurmkur jetzt definitiv auf Sonntag verlegen. Da haben die Zwerge fast ein Kg Körpergewicht und sind stabil genug und wir haben mehr Zeit den Durchfall wegzuputzen, den der wird nicht ausbleiben. Ja mit den Fotos ist das so eine Sache, Dana und Dori sind schon mobil auf allen vieren unterwegs aber sobald man die Kamera in der Hand hat ist der spaß vorbei als wollten sie das noch ein bisschen für sich behalten.

29.05.2016 die Welpen haben immer noch ein starkes Wachstum  von 48g im Schnitt. Länger können wir die Wurmkur aber nicht mehr hinauszögern. Heute ist es so weit. Wie ihr aus der Tabelle ersehen könnt haben die Welpen aber fast 1 Kg Körpergewicht und sind schon auf den eigenen Füßen mobil. Der Stoffwechsel funktioniert perfekt.

30.Mai 2016 die Wurmkur wurde erstaunlich gut überstanden. Kein Durchfall die Wurfkiste ist komplett sauber und die Gewichtszunahme liegt trotzdem bei 38,6g im Schnitt. Biene erweist sich als vorzügliche Mutter obwohl der Stoffwechsel voll funktioniert schafft es Biene noch alleine die Wurfkiste zu putzen. Noch ein oder zwei Tage dann werden wir den Welpen Auslauf frei geben damit platz zum rennen und Spielen vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar