Der D Wurf

11.05.2016  Hurra die Welpen sind da!

in weniger als zwei Stunden hat Biene fünf kleine Pudelwelpen zur Welt gebracht. Sie sehen alle noch schwarz aus. Schade ich hätte gerne ein blondes Mädchen gehabt. Nun meine Erfahrung sagt mir das noch nicht alle Tage Abend ist ich denke die Farbe wird sich auf braun ändern wie beim Vater Timm.

Foto 12.05.16
Foto 12.05.16

Dori         Mädchen     277g     schwarz     Farbband lila

Dana       Mädchen    272g      schwarz     Farbband gelb

Diva       Mädchen      270g      schwarz     Farbband  braun

Dusty      Junge          236g      schwarz     Farbband  grün

Dollar     Junge          287g       schwarz    Farbband  grau

Da sind wir wider im Welpen Tagebuch des D-Wurfes der erste Wurf mit offiziellen Zwingernamen von Pfotis-House

Guten Tag heute ist der 13.05.2016 der zweite Tag nach der Geburt.  Die  fünf haben sich gut entwickelt und zwischen 20 und 30g zugenommen. Die Nabenschnüre trocknen ab und werden in wenigen tagen abfallen. Die Aktivitäten halten sich in der neugeborenen Phase noch in Grenzen, außer fressen und schlafen steht noch nichts auf der Tagesordnung. Das Wiegen und die Körperkontrolle sind der Höhepunkt des Tages. Die sanften Berührungen durch den Menschen, das streicheln am Kopf und Bauch schafft jetzt schon vertrauen und Bindung zum Menschen. Biene ist eine wunderbare Mutter sie weicht nicht von ihren Kindern selbst das Futter müssen wir ihr in der Wurfkiste geben und für die Notdurft muss sie in den Garten getragen werden. Zafira tut so als wären es ihre Welpen sie bewacht die Wurfkisten und lässt weder den Papa nach Heidi zu dicht kommen. in den ersten 10 Tagen gehören die Kleinen nur der Mama.

13.05.2016  Der blonde Engel und seine fünf schwarzen Teufelchen
13.05.2016 Der blonde Engel und seine fünf schwarzen Teufelchen

Guten Morgen das Welpen Tagebuch funktioniert wider über die Feiertage hatte ich leider keinen zugriff.

Ja zunächst erst mal die Tabelle von letzter Woche

2a1710abb69d2ac2ffff80bdfffffff1

über Pfingsten haben die kleinen gut zugelegt im Schnitt wiegen sie jetzt  441g und die Gewichtsunterschiede sind zwischen den kleinsten und größten sind kleiner als 40g. Die Nabelschnüre sind abgefallen und gut verheilt. Auf den Köpfen bekommt das Fell die ersten Locken. Der Kampf an der Milchbar wird intensiver und auch wenn sie noch nicht auf ihren Füßen laufen, vorwärts rutschen geht allemal. Mit den ersten Einzelfotos möchte ich noch eine gute Woche warten bis die Augen offen sind. Jetzt sehen sie irgendwie noch alle gleich aus. Ohne Farbband sind sie kaum zu unterscheiden. Beine hütet ihren Wurf vorbildlich, wobei Zafira am Montag schon mal schnuppern durfte. Auch zu uns hat sie noch kein  Urvertrauen wie Zafira es hat,  aber es ist ihr erster Wurf und ich denke das wird noch entwickeln.

schwarzer Welpe auf schwarzen Grund ist jetzt nicht die beste Grundlage etwas zu erkennen aber zum Glück gibt es ja Farbbänder. Das ist übrigen die   Ersatzwurfkiste die kleinen Ferkel brauchen täglich frische Wäsche und in der Zeit müssen sie ja irgendwo hin.
schwarzer Welpe auf schwarzen Grund ist jetzt nicht die beste Grundlage etwas zu erkennen aber zum Glück gibt es ja Farbbänder. Das ist übrigen die Ersatzwurfkiste die kleinen Ferkel brauchen täglich frische Wäsche und in der Zeit müssen sie ja irgendwo hin.

Guten Morgen Donnerstag, die Welpen sind heute 8 Tage alt und haben sich zu richtigen Pfundskerlen entwickelt. Im Schnitt wiegen sie 499g wobei Dusty sein Geburtsgewicht schon verdoppelt hat. Nun er war auch der Kleinste. Interessant ist das außer Dori alle fast gleich schwer sind, 490g  plus-minus 10 g Differenz. Dori wiegt stolze 528g. Die Frühgeborenenphase neigt sich zum Ende. Die Welpen lernen ihre Körpertemperatur zu regeln, sie werden in den nächsten Tagen die Augen öffnen und das Gehör wird langsam seine Funktion aufnehmen. der Geruchssinn ist schon so weit entwickelt das sie mühelos die Zitzen  finden und auf dem Bauch robben können sie schon vorzüglich. Die Bewegung in der Wurfkiste wird in den nächsten tagen stark zunehmen. Der Verdauungsapparat wird seine Arbeit aufnehmen und dann geht es los.  Putzen, Putzen, Putzen und trotzdem freue ich mich schon darauf.

Guten morgen Tagebuch, heute ist Sonntag und unsere Welpen sind 11 Tage alt. Alle haben ihr Körpergewicht verdoppelt und sich zu richtigen keinen Kuscheltieren entwickelt. Die Mutter verlässt jetzt schon öfter mal die Wurfkisten und kommt auch schon wider mit auf kurze Spaziergänge mit dem Rudel. Tante Heidi und Oma Zafira sind immer aufgeregter wenn die kleinen gewogen und gekuschelt werden. Sie dürfen jetzt auch schon mal schnuppern und sie körperlich berühren.  Ihre Körpertemperatur regeln die kleinen jetzt selbst. Mann kann es auf den Fotos sehen das sie jetzt auch schon mal einzeln liegen. Sie Bewegen sich in der Wurfkiste schon sehr intensive und ab und zu  müssen wir sie auch schon außerhalb der Kiste wider einsammeln.  Nun sind es nur noch wenige Tage bis sie das Licht der Welt entdecken und sie  hören können was auf dieser WELT passiert. Die relative Ruhe hat bald ein Ende.

Schreibe einen Kommentar