28.09.2015 bis 6.10.2015

Montag der 28.09.2015  die erste Wurmkur ist überstanden, Calle  hatte leichte Probleme ist aber jetzt auch wider fit.  Die Gewichtszunahme ist mit 28g im Schnitt etwas kleiner, aber das ist normal. Auch wenn sie Notwendig ist bleibt eine Wurmkur Gift, das der Körper erst einmal wider abbauen muss bevor Wachstum möglich ist. Die Augen sind jetzt auch bei Charlie und Coco offen. Es sind Seeschlitze zu erkennen. Carlo und Calle haben die Augen noch fest geschlossen. Ich denke das im laufe des Tages alle sehen können.

Dienstag der 29.09.2015 heute haben alle Welpen das Licht der Sonne gesehen die Unterlage ist heute morgen total durchnässt. Wir werden ab heute die Wurfkiste öffnen, damit die Welpen für das kleine und große Geschäft die Wurfkiste verlassen können. Das ist der erste Schritt die Welpen sauber zu bekommen. Die Gewichtszunahme ist  heute im Schnitt mit 25g etwas dürftig, kann aber immer noch an der Wurmkur liegen. Am Samstag bis Montag wird es keinen Eintrag in das Tagebuch geben nicht wundern es ist alles o.k. wir sind über das Wochenende nicht zu Hause und übergeben die Betreuung unserer Tochter Tina. Dienstag Abend kommt mit Sicherheit die Wochenzusammenfassung der 3. Woche.

29.09.2015 ein Video gibt es bei Facebook auf der Seite Pfotis-Hundeschule
29.09.2015 ein Video gibt es bei Facebook auf der Seite Pfotis-Hundeschule

Mittwoch der 30.09.2015 es ist unglaublich wie sich die Welpen entwickeln. Im Schnitt haben sie heute 45g zugenommen, Sie gehen alleine in den Auslauf und verrichten ihr Geschäft. Heute morgen haben die ersten aus den Welpenring getrunken.  Die Entscheidung die Wurfkiste zu öffnen war richtig so haben die Zwerge einen trockenen Schlafplatz und der Schutz ist außerhalb der Wurfbox. Das grabbeln auf der Zeitung ist noch etwas unbeholfen aber in wenigen Tagen werden sie auf ihren beinen Stehen können, dann ist der glatte Untergrund  kein Problem mehr. Ab morgen werden wir eine Mischmalzeit aus den Ring anbieten um die Mutter etwas zu entlasten.

Donnerstag der 01.10.2015 die Zeitung als Unterlage hat sich als zu glatt erwiesen, deshalb haben wir Windelunterlagen gekauft. So liegen die Welpen auch draußen trocken uns sie lernen schneller auf die eigenen Füße zu kommen wenn die kleinen Beinchen nicht immer wegrutschen. Mit 37g im Schnitt haben die Welpen wider sehr gut zugenommen mit den trinken aus dem Futterring tun sie sich aber noch schwer. Die Mädels können das  aber schon recht gut. Bei der Gewichtszunahme ist Zufütterung  auch nicht wirklich nötig.  Ach ja der kleine Casper hatte heute mit 53 g Gewichtszunahme richtig  zugelegt.

Freitag der 02.10.2015 Cooky, Chipsi, Coco und Charlie laufen auf allen vier Pfoten durch das Gehege und entwickeln schon richtig Tempo Die Wurfbox ist komplett sauber aber im Gehege ist es jetzt richtig anstrengend alles trocken und sauber zu halten. Ja, das Gewicht stimmt auch wider. Im Schnitt 40g Gewichtszunahme. Ich denke morgen wird die 1Kg Marke geknackt. Übrigen der neue Schlafplatz ist ein Körbchen außerhalb der Wurfkiste. Diese werden wir wohl bald wegräumen können.

02.10.2015
02.10.2015

So ich melde mich dann erst am Dienstag Abend wider und wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Dienstag der 06.10.2015 wir sind wider im Land und Tina hat die Rasselbande gut versorgt. Dank Zufütterung haben 5 Welpen die Kilo Marke gesprengt  und bei Casper und Calle fehlen keine 40g mehr bis zu Kg. Ich denke das ist morgen erreicht.

Schreibe einen Kommentar